Augenarztpraxis Dr. Zenk

In den über 40 Jahren – die unsere Familie nun in Jena für die Gesundheit der Augen tätig ist – war es immer unser Ziel, Ihnen Diagnostik und Therapie auf allerhöchstem Niveau zu bieten. Dabei steht stets die Zufriedenheit unserer Patienten und ein besonderes Arzt-Patienten-Verhältnis im Mittelpunkt unserer ärztlichen Tätigkeit – von inzwischen mehreren Generationen „Dr. Zenk“. Mit viel Hingabe, Sachverstand und medizinscher Kompetenz behandeln wir seit Jahren viele Tausend von zufriedenen Patienten in unserer Augenarztpraxis in Jena.

Unser Team von medizinischen Fachangestellten betreut sie mit großem persönlichen Engagement geschulter Fachkompetenz und charmanter Freundlichkeit.

In unserer Augenarztpraxis in Jena werden täglich persönlich, fachgerecht und sorgfältig zahlreiche Patienten mit den verschiedensten Augenerkrankungen versorgt.

Auf Ihren Besuch freut sich herzlich das Team der Augenarztpraxis Dr. Zenk.

Unser Spezialist für „Laser statt Brille“ ist Dr. Ulrich Zenk.

Wenn Ärzte zum Patienten werden und sich für eine Augenlaser Behandlung entscheiden vertrauen sie häufig Dr. Zenk. Der Augenlaser-Spezialist hat schon viele Ärzte aus mehreren Fachrichtungen von Ihrer Sehhilfe befreit. Auch Augenärzte haben sich statt Brille oder Kontaktlinsen für die SBK-LASIK bei Dr. Zenk entschieden.

Dr. med. Ulrich Zenk

Warum Dr. Zenk

  • Dr. Zenk ist erfahrener Augenlaserspezialist und anerkannter Trainer der Kommission für Refraktive Chirurgie (KRC) des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft. Er ist regelmäßig zertifizierter Ansprechpartner und Ausbilder neuer Laserchirurgen.
  • Für Ihre Sicherheit wird neueste Technik in der Augenarzt-Praxis und im Behandlungszentrum verwendet.

Sie haben Fragen? – Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren, wir stehen Ihnen auch am Telefon gerne persönlich zur Verfügung. Verlangen Sie den Augenlaserspezialisten Dr. med. Ulrich Zenk einfach gerne am Telefon.

Ich bin für Sie da! – Vor, während und natürlich auch nach der Behandlung.

Ihr Dr. med. Ulrich Zenk